top of page

Lymphdrainage


Bei der Bauchtiefendrainage handelt es sich um einen wichtigen Bestandteil der manuellen Lymphdrainage und sollte im Verlauf der Therapie nicht fehlen.


Eine manuelle Lymphdrainage wird dann eingesetzt, wenn bei den Patienten Lymphödeme vorliegen. Es handelt sich hierbei um eine Stauung der Lymphflüssigkeit in Beinen, Armen oder aber auch im Bauch.


Jetzt fragen Sie sich bestimmt, wie wir die Lymphbahnen in Ihrer Bauchregion stimulieren? Dies geschieht über bestimmte Grifftechniken. Sonst sind die Griffe bei der Lymphdrainage eher leicht und oberflächlich, bei der Bauchtiefendrainage aber stärker und tiefergehend.

Durch kreisende, pumpende und rhythmische Griffe geben wir anregende Impulse an Ihre, im Bauch befindlichen, Lymphbahnen ab.


Dort sammelt sich nämlich die überschüssige Lymphflüssigkeit, die bereits aus den anderen Körperregionen abtransportiert wurde, zuerst. Aus dem Bauchraum wird sie dann weiter nach oben Richtung Schlüsselbein und Arme transportiert, wo sie vom Blutgefäßsystem aufgenommen wird. Bei einem schwachen Lymphsystem ist die Bauchtiefendrainage für den Weitertransport essentiell.


189 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page