top of page

Kinesiologische Tapes - das bedeuten die unterschiedlichen Farben


Kinesiotapes - sie sind herrlich bunt und haben unterschiedliche Einsatzzwecke:


👉🏻 bei Muskelbeschwerden oder -verletzungen

👉🏻 bei Gelenkverletzungen oder zur Stabilisierung

👉🏻 bei Ödemen


Farben sind, wissenschaftlich betrachtet, elektromagnetische Wellen, die einen Schwingungsbereich bilden.

Wenn sie sehr hoch schwingen, bilden sie den infraroten Bereich, also die Wärme.

Sehr niedrig schwingende Wellen spiegeln den ultravioletten Bereich, also die Kälte, wieder.


Aus diesem Grund werden bei Prellungen gerne "kühlende" blaue und bei Verspannungen "wärmende" rote Tapes verwendet.


Nach der Farbenlehre haben die Farben diese Wirkungen:


🔵 Das blaue Kinesiotape:

dämpfend, entspannend, kühlend sowie entzündungshemmend


🔴 Das rote Kinesiotape:

kreislaufanregend, vitalisierend, wärmend und stabilisierend


🟢 Das grüne Kinesiotape:

ausgleichend, beruhigend und erfrischend


🟡 Das gelbe Kinesiotape:

stoffwechselanregend, nervenstärkend und harmonisierend


⚫ Das schwarze Kinesiotape:

neutral und stabilisierend



27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page