top of page

Der richtige Sport mit Lipödem


Bei Lipödemen ist Sport besonders wichtig, um den Lymphfluss in Schwung zu bringen und Gewicht zu reduzieren. Wer regelmässig trainiert, kann nicht nur eine Linderung der Symptome herbeiführen, sondern auch eine Verbesserung der Lebensqualität.


📍 Krafttraining mit Lipödem

Krafttraining regt die Fettverbrennung an und stärkt das Selbstbewusstsein. Es kann sich auf den ganzen Körper positiv auswirken, indem es den gesamten Bewegungsapparat stärkt. Gelenke sind beim Lipödem häufig überlastet und gekräftigte Muskeln können dabei helfen, sie zu entlasten.


📍 Ausdauertraining bei einem Lipödem

Ausdauertraining stärkt das Herz-Kreislauf-System und die Lunge. Ebenso wird die Durchblutung verbessert, was zu einer besseren Versorgung der Körperzellen mit Sauerstoff und essentiellen Nährstoffen beitragen kann. Genau wie das Krafttraining regt auch das Ausdauertraining die Fettverbrennung an, was dazu führt nicht zusätzlich zum Lipödem noch Fettpolster aufzubauen. Allerdings sollte auch dabei darauf geachtet werden, dass die Gelenke nicht zu sehr belastet werden.


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page